Demokratie in Gefahr, Land am Abgrund?

Atemberaubend sind die Ereignisse auf der politischen Bühne Rumäniens in den letzten Tagen. Ich kann gar nicht so schnell lesen, wie die Nachrichten hereinkommen. Politik für das Land ist es nicht. Nastases fingierter Selbstmordversuch, Premier Pontas Ignoranz gegenüber den Plagiatsvorwürfen. Die blitzschnellen Anpassungen von wesentlichen Gesetzen, Verfahrensweisen und Personalia in einem einzigen Interesse: den Präsidenten abzusetzen. Die vermeldete Bedrohung einer Verfassungsrichterin, die Ernennung des US-Generals Wesley Clark zum Regierungsberater…

Gut sieht das alles nicht aus. Was hier passieren soll, ist mir noch nicht ersichtlich. Putsch, Demokratie in Gefahr? Oder wieder nur die altbekannten Hahnenkämpfe unserer politischen Interessensgruppen, die sich um die Ressourcen Rumäniens balgen?

Derweil sackt der Leu in historische Tiefen ab und politische Stimmen aus Europa (allerdings mehrheitlich aus dem konservativen Lager) geben sich besorgt. Was die Entwicklungen Rumänien bringen sollen? Nichts.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.