“Transilvania Mea”: Crowdfunding-Kampagne für Doku zur Arbeitsmigration und ihren Folgen

Fabian Daub, u. a. Regisseur der Doku “Rosia Monana – am Abgrund”, bereitet die Produktion eines neuen Films mit Schwerpunkt Arbeitsmigration vor:

In diesem Dokumentarfilm geht es um die Menschen in Rumänien, die für die in den Westen auswandern müssen.
Und vor allem um die Kinder die in Rumänien alleine zurückbleiben, mit Glück bei den Großeltern aufwachsen können aber sich auch sehr oft alleine durchschlagen müssen.
Auch sollen die Probleme der gezeigt werden, die in Rumänien oft unter unsäglichen Bedingungen leben und auch hierzulande alles andere als mit offenen Armen empfangen werden.

Um sein Filmprojekt finanzieren zu können, hat er eine Crowdfunding-Kampagne unter www.nordstarter.org/dokufilm-transilvania-mea gestartet.

Über den und andere relevante Dinge informiert Fabian Daub auch auf der Facebook-Seite www.facebook.com/transilvaniameafilm – dort finden sich auch viele weitere Informationen zum .

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.