Rollende Bibliothek/ Mobile Schule: Bücher in Schässburg eingetroffen!

Botschafter Gruber (r.) überreicht Pfarrer Halmen (l.) die Bücher. (Foto: Cotaru)

Anläßlich der Eröffnung des in Sighişoara/ Schäßburg stattfindenden ProEtnica-Festivals besuchte der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Rumänien, Wilfried Gruber, das Büro des Vereins „Sighişoara durabila“. Hier überreichte er im Beisein von Vereinsmitgliedern, Gästen und Journalisten dem Schässburger Diaspora-Pfarrer Johannes Halmen die ersten Bücher für die „Rollende Bibliothek“. Mit der „Rollenden Bibliothek“ soll Leseinteresse und Sprachkompetenz unter den deutsch- und mehrsprachigen Kindern im ländlichen Raum gefördert werden. Die „Rollende Bibliothek“ ist ein Schwesterprojekt der von der KulturLand entwickelten „Mobilen “, deren Pilotphase voraussichtlich im Herbst 2005 beginnt.