Rassismus in Rumänien und anderswo

Protest der Anwohner_innen des Uranus-Quartiers. Bukarest, März 2013
Protest der Anwohner_innen des Uranus-Quartiers. Bukarest, März 2013

13.11.2017
ADZ.ro: Bestätigungen und Überraschungen – Die Probleme im Roma-Viertel Gârcini fordern zum Umdenken auf

19.10.2017

Klausenburg. – Eröffnet wurde Anfang Oktober in Klausenburg das erste virtuelle -Museum, im Rahmen des Dr. Moshe Carmilly-Instituts für Judaistik und Jüdische Geschichte der Babeş-Bolyai-Universität. Näheres unter www.holocausttransilvania.ro. (BU)

13.7.2017
Juedische-Allgemeine.de: Entschädigung für Überlebende von Iasi

22.5.2017
Juedische-Allgemeine.de: Parlament in Bukarest beschließt monatliche Unterstützung für Opfer der Verfolgung zwischen 1940 und 1945

15.5.2017
jungeWelt.de: Im Zweiten Weltkrieg wurden 25.000 Roma verschleppt. Staat verweigert bis heute Entschädigung. Ein Gespräch mit Petre Matei

27.4.2017
Tachles.ch: Anschlag auf jüdischen Friedhof eine «antisemitische Attacke»

8.4.2017
FR.de: Roma-Vertreter prangern schleppende Entschädigung an

10.3.2017
ADZ.ro: Klausenburger Synagoge wird renoviert – Arbeiten sollen in Kürze beginnen

25.1.2017
jungeWelt.de: Ignorierter Völkermord – »Weiße Flecken auf der Landkarte der Holocaustforschung«: Jugendprojekt erinnert an Deportationen rumänischer Roma

19.1.2017
ADZ.ro: Deportation löste fast Regierungskrise aus – Ein unbeachtetes Dokument gibt Aufschluss über die Einstellung der rumänischen Politiker im Januar 1945 

10.9.2016
TAZ.de: Kein Dach überm Kopf in Bukarest. Roma werden aus dem Wohnungsmarkt gedrängt. Sie gehören zu den wenigen, die ihre Wohnung nicht besitzen, sondern mieten.

6.9.2016
DeutschlandradioKultur.de: Antiziganismus-Konferenz in Berlin – Institutioneller Rassismus gegen Sinti und Roma

1.9.2016
Deutschlandfunk.de: Regierung plant Holocaust-Museum

8.7.2016
NZZ.ch: Ein rumänischer Roman über ein verdrängtes Pogrom –Iasi, Juni 1941

 

06.05.2016
NRHZ.de: Gedanken zum Frühlingsfest der Roma – Roma und Sinti: Die vergessenen Europäer

12.04.2016
ADZ.ro: Roma-Tag von rassistischem Vorfall überschattet – Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung

06.04.2016
ADZ.ro: Knurren gegen Fremde

05.04.2016
ADZ.ro: Traian Băsescu muss 600 Lei Bußgeld zahlen

04.04.2016

03.04.2016
ADZ.ro: Was es bedeutet, heute in Europa Roma zu sein

02.04.2016
Islamiq.de: Bukarest – Musliminnen auf offener Straße verprügelt

08.03.2016
ADZ.ro: Konferenz zu Roma-Holocaust – Experten und Wissenschaftler aus sechs Ländern trafen sich in Hermannstadt

01.03.2016
Neues-Deutschland.de: Ein Tag gegen Antiziganismus

29.02.2016
Neues-Deutschland.de: Aufruf gegen Diskriminierung von Sinti und Roma – Betroffene erleben massive Ablehnung und Ressentiments

26.11.2015
HPD.de: Don’t worry, be Roma!

18.11.2015
WSWS.org: From Roma refugee to attorney in Germany – Nizaqete Bislimi’s Durch die Wand (“Through the Wall”)

24.8.2015
Deutschlandfunk.de: Hilfe für die Roma-Kinder von Cidreag

14.8.2015
hesie.de/tp: Misstrauen und fehlende Wertschätzung

11.8.2015
ADZ.ro: Bukarest – Denkmal für Holocaust der Roma eingeweiht

6.8.2015
taz.de: Holocaust-Leugner riskieren Knast

11.7.2015
Neues-Deutschland.de: Erzählen vom unsichtbaren Elend sowie Ganz unten – Viele Menschen kommen nicht wegen der Attraktivität der Stadt nach Berlin. Über die Lage der Roma in der Hauptstadt

4.7.2015
Spiegel.de: Bulgarien – Bulldozer gegen Roma-Hütten

31.5.2015
ADZ.ro: „Was willst du werden, wenn du groß bist?“ – Prämiertes Vorzeigeprojekt begeistert -Kinder für Bildung und Beruf

29.5.2015
BernerZeitung.ch: So greift die Schweiz den Roma vor Ort unter die Arme

28.4.2015
Stern.de: Darf man heutzutage noch Zigeuner sagen? (Off… Das ist so typisch weisser Mainstream. Nichtbetroffene Typen äussern sich zu einem Thema, ohne dabei direkt betroffene Menschen zu Wort kommen zu lassen. Am Ende kommt dann raus, dass man ‚‘ sagen ‚dürfe‘ und nebenbei hat man auch gleich noch das N-Wort im Text verwurstet… All das hat schon von Anfang an nichts mit den gemeinten Menschen in Rumänien zu tun.)

6.5.2015

27.4.2015
SwissInfo.ch: Unterwegs in Roma-Dörfern – Zwischen Tristesse und Hoffnung

16.4.2015
ADZ.ro: Neue Pläne, alte Probleme – Kreispräfektur will sich mehr um Integration der Roma kümmern

12.4.2015
Deutschlandfunk.de: Roma in Rumänien – Leben ohne Perspektive

30.1.2015
ADZ.ro: Projekte für Roma-Schüler – Kreative Workshops und Ferienlager

29.1.2015

28.1.2015
NDS-Fluerat.org: BAMF-Präsident Schmidt rügt Menschenrechtsverletzungen in Rumänien und Italien

14.1.2015
Donaukurier.de: Rumänien stellt hundert Millionen Euro für Roma bereit

Quelle Grafil und Text: ADZ:
Quelle Grafil und Text: ADZ: „Die Statistik aus dem IRES-Bericht 2013 „Eindrücke und Einstellung zu “ zeigt: Die meisten der über 18-jährigen 1415 Befragten schreiben der Roma-Ethnie eher negative Eigenschaften zu. Nur zwei Prozent halten sie für „normale Leute wie wir“, unter denen es eben „gute und schlechte“ gibt.“

12.12.2014
ADZ.ro: „Ich bin ja kein Rassist, aber… die Zigeuner“ – Mehr Aufklärung statt Diskriminierung gefordert

5.11.2014
SWP.de: Unter Verlierern – Für die osteuropäischen Roma wurde die Wende zur Katastrophe

4.11.2014
Netz-gegen-Nazis.de: Antiziganismus in Rumänien 

1.9.2014
Nordstadtblogger.de: Zweite Fachkräfteexkursion nach Rumänien – Ursachen der Armut von Mitgliedern der Roma-Community im Mittelpunkt

6.7.2014
Nordstadtblogger.de: Fachkräfte-Exkursion nach Rumänien – Wie leben die Roma?

4.7.2014
Zeit.de: Hasstiraden gegen Ausstellung mit Porträts von Roma-Musikern

18.6.2014
Revolution-News.com: Roma Youth Lynched in France

4.6.2014

30.5.2014
ADZ.ro: Kronstädter Mahnmal an die jüdischen Opfer aus Nord-Siebenbürgen eingeweiht

24.5.2014
Amnesty.de: Die Unerwünschten

19.5.2014
Juedische-Allgemeinde.de: »Das Übel nie vergessen« – In Elie Wiesels Geburtshaus in Sighet wurde ein Holocaust-Lernzentrum eröffnet

15.5.2014
Tagesspiegel.de: Statusbericht belegt Missstände und Ausbeutung

8.5.2014
02elf.det: Elie Wiesels Heimatort eröffnet Holocaust-Zentrum

5.5.2014

24.4.2014
ADZ.ro: Schwedische EU-Ministerin beklagt mangelnden Willen – EU-Kommission: Maßnahmen zur Roma-Integration verfolgen

22.4.2014
DerStandard.at: „Rumänien mangelt es an politischem Willen“

20.4.2014
Tachles.ch: Wissenschafter – Truppen verantwortlich für Massaker von 1941

15.4.2014
NEues-Deutschland.de: Straftaten gegen Roma »nicht bezifferbar« – Bundesregierung fehlen Kriterien zur Erfassung von rassistischen Straftaten – Unklarheit über Dimension des Problems des Antiziganismus / Zentralrat nennt die Blindstelle unverständlich

13.4.2014
02elf.net: Die Romafrage spaltet Europa

10.4.2014

9.4.2014

7.3.2014
ADZ.ro: Das Tor steht offen (II) – Kronstadts jüdische Gemeinde heißt interessierte Besucher herzlich Willkommen

3.3.2014
FR-Online.de: Rumänen, Sinti und Roma „Bestrafung von Armut“

28.2.2014
Neues-Deutschland.de: Massenabschiebungen von Roma geplant

27.2.2014
ADZ.ro: Das Tor steht offen – Kronstadts jüdische Gemeinde heißt interessierte Besucher herzlich Willkommen

17.2.2014
Nachrichten.at: Ein Leben am Rande der Gesellschaft

16.2.2014
TAZ.de: Salto trifft Szaltó

12.2.2014
FR-Online.de: Armutszuwanderung – Warum wir die Roma nicht verstehen

10.2.2014
Zeit.de: Rumänischer Präsident wegen rassistischer Äußerung über Roma belangt

5.2.2014
Neues-Deutschland.de:

2.2.2014
DerStandard.at: Von der Roma-Siedlung bis an die Universität in Rumänien

31.1.2014
ADZ.ro: Neue Roma-Partei soll gegründet werden – Cioabă: „Wir wollen einen stellvertretenden Ministerpräsidenten stellen“

14.1.2014

Die Aussage in der Überschrift ist so hanebüchen, wie Standard in den weissen Mehrheitsgesellschaften Europas. Nicht nur, weil sie ein weisser Mann trifft. Im Interview wird auch deutlich, dass es Constantinescu wichtiger ist, auf die angenommene Verwechslung von Roma und Rumän_innen einzugehen – die uns was klarmachen soll?! Doch nur, dass Herr Ethnorumäne nicht verwechselt werden wollen mit Leuten aus der Roma-Community. Immerhin ergänzt die Cicero-Redaktion dass Gerede des Kulturdiplomaten durch einen weiteren beitrag, der allerdings zum Teil sehr alte Daten bemüht (oder bemühen muss…):

13.1.2014
Weser-Kurier.de: Europas ungeliebtes Volk

17.12.2013
ADZ.ro: Rücktritt wegen antisemitischem Colind

14.12.2013
ADZ.ro: Empörung wegen eines antisemitischen Weihnachtslieds – Audiovisueller Rat bestraft öffentliches Fernsehen12.12.2013

23.11.2013
ADZ.ro: „Ich habe mir vorgenommen, etwas aufzubauen!“ – Der Schauspieler Sorin Sandu setzt sich für die Roma-Gemeinde ein

20.11.2013
ADZ.ro: Bürgermeister trifft Roma-Clan – Cârpaci bitten Nicolae Robu um eine Audienz

15.11.2013
ADZ.ro: Fremde Nachbarn. Zwischen Diskriminierung und Integration – Roma in Rumänien

10.11.2013
Die Deutsch-Rumänische Gesellschaft hat ihrem aktuellen Bulletin einen lesenswerten Beitrag des Schriftstellers Mircea Cărtărescu zum rumänischen Antiziganismus unter dem Titel „Gebt uns unsere Karren zurück“ sowie den Text „Gehen um zu bleiben“ von Andreas Oskar Kempf zu Migrationsmotiven veröffentlicht. Die  Beiträge sind bis auf Weiteres nicht online. Zum Bezug des Heftes hier folgende Koordinaten:

8.11.2013
Heute.de: „Politik hat Roma-Integration demonstrativ verdrängt“

6.11.2013
jungeWelt.de: Roma am Pranger

1.11.2013
FR-Online.de: Flüchtlinge Roma – Hoffnungsreise

21.10.2013
Zu den zahlreichen – und natürlich gar nicht rassistische Töne erkennen lassenden – Berichten einer angeblichen Kindes-Entführung in Griechenland durch Roma hier ein Link zu einem skeptischen Kommentar (auf Englisch): A Greek tragedy?

20.10.2013
FAZ.net: Antonescus Vernichtungsfeldzug – Für den Diplomaten Simon Geissbühler sind die Massaker an Juden von 1941 der Anlass, um den Antisemitismus an sich und die Leugnung der Vergangenheit in Rumänien zu deuten.

19.10.2013
junge-Welt.de: Analogien mit Bart -Eine Plakatausstellung zur Roma-Politik der EU sorgt in Österreich für Aufregung

17.10.2013

  • Jungle-World.com: Die Berufung des Ministers – Härter als die konservative Vorgänger­regierung geht Manuel Valls, der sozialdemokratische Innenminister Frankreichs, gegen Roma vor
  • Jungle-World.com: Der Antiziganismus zündet – Vorige Woche wurde in einem überwiegend von Roma bewohnten Haus in Duisburg Feuer gelegt. In der Stadt machen Anwohner und Politiker seit Monaten Stimmung gegen Einwanderer aus Südosteuropa.

12.10.2013

30.9.2013
Heise.de/tp: „Dazu berufen, wieder nach Rumänien und Bulgarien heimzukehren“ – Frankreichs Innenminister Valls setzt auf die Abschiebung der Roma

28.9.2013
Welt.de: Bei den Roma wird die EU zum Simulantenstadl

27.9.2013
FAZ.net: Ziganismus und Antiziganismus

26.9.2013
EU-Infothek.com: Ungeliebte Nachbarn – Proteste gegen Roma in Polen und der Slowakei

1.8.2013
Hermannstaedter.ro: „Gemeinsam schaffen wir es” – Roma-Frauen initiierten Frauen-Netzwerk

22.7.2013
Telepolis: Roma zwischen Segregation, Pogrom und Vertreibung

11.7.2013
Europeonline-Magazine.eu: Rumänien will Integration der Roma verbessern

13.7.2013
NZZ.ch: Rumänien will Integration der Roma verbessern

DRadio.de: Bizarrer Tauschhandel – Der neue Film „Juden zum Verkauf“

28.6.2013
WienerZeitung.at: Rumäniens Staatspräsident Traian Basescu im Interview – „Ja, Roma werden diskriminiert“

26.6.2013

20.6.2013
ADZ.ro: Staat soll die Evakuierungen von Roma stoppen

19.6.2013
ADZ.ro: Ein Holocaust in „primitiver“ Handarbeit – Der Schweizer Historiker Simon Geissbühler will mit seinem Buch über die Massaker an den Juden eine Forschungslücke schließen

6.6.2013
Laut Presseschau des deutschen Generalkonsulat in Sibiu/ Hermannstadt berichtet Evenimentul Zilei Folgendes:

„Aktuelles aus Rumänien: Baia Mare

Das Berufungsgericht Bukarest habe zu Beginn dieser Woche festgelegt, dass die Mauer um die Romasiedlung in Baia Mare, Landkreis Maramures, mit Einhaltung aller gesetzlicher Vorgaben errichtet worden sei. 2011 sei eine zwei Meter hohe Mauer um drei Wohnblocks, in welchen zahlreiche Roma, ohne Arbeit aber mit zahlreichen Einträgen in das Führungszeugnis, wohnen, errichtet worden. Rumänische und internationale Menschenrechtsorganisationen und Bürgervereine protestierten dagegen, der Romaverein Romani Criss ging gerichtlich dagegen vor, hätte jedoch nicht erhalten. Bürgermeister Cătălin Cherecheş erklärte, er bedauere nicht, die Mauer errichtet zu haben, die Gegend sei sicherer geworden, die Anzahl der Verkehrsunfälle sei zurückgegangen.“

28.5.2013
Mit Dank an sibiuaner.noblogs.org: Norbert Mappes-Niediek/ Elvira Ajvazi: „Arme Roma, Böse Zigeuner“ – (Herrn Mappes-Niedieks Einführung dauert ca. 45 min, bis dann auch Frau Ajvazi zu Wort kommt.)

 

15.5.2013
ADZ.ro: Bürgernahe Polizei für Romadörfer – Schweizer fördern Handbuch und Romani

13.5.2013
DerWesten.de: Pfarrer wirbt um Verständnis für Roma in Duisburg-Bergheim

10.5.2013
ADZ.ro: Ausbildungsniveau der Roma in letzten 15 Jahren gestiegen

3.5.2013
DiePresse.com: Massenmord in der Hitze des Sommers

3.3.2013
Stern.de: Video – Wie Zuwanderung für deutsche Städte zum Kraftakt wird

2.3.2013
Gossner-Mission.de: Gossner Info 1/ 2013 – „Roma: In Deutschland nicht willkommen?“, S. 26

24.2.2013
FAZ.net: Elend als Geschäftsmodell

23.2.2013
FAZ.net: Armutseinwanderung von Roma – „Das Heil Osteuropas liegt nicht in Deutschland“

9.2.2013
Neues-Deutschland.de: Ein Haus für die Kinder von Sibiu

31.1.2013
rosalux.de: Rassismus und Antiziganismus in Mittel- und Osteuropa

17.1.2013
ADZ.ro: Lies mich, ich bin ein Rom!

16.1.2013
ADZ.ro: 300 Lei für Unfruchtbarkeitsbeleg

11.1.2013
TAZ.de: 70 Euro für eine Sterilisation

10.1.2013
Blick.ch: Menschenrechtsgruppen verurteilen Aufruf zu Sterilisierung von Roma
(Hier ein Link zum Aufruf in rumänischer Sprache im Naziportal Frontpress. Die Website mit dem Aufruf der „Autonomen Nationalisten Timișoara“ ist derzeit offline.)

ADZ.ro, 16.11.2012: 42.000 Euro Entschädigung wegen Hădăreni

Spiegel.de, 13.11.2012: Rumäniens vergessener Holocaust

JungeWelt.de, 16.10.2012: »Rassistische Hetze« – Flüchtlingsorganisationen prangern Kampagne gegen Roma an

DerWesten.de, 12.10.2012: Wer am Elend der Roma in Deutschland verdient

Freitag.de, 10.10.2012: Müssen wir eure Armut sehen?

DerStandard.at: Roma-Integration in der Schule: Der lange Kampf gegen den Teufelskreis

EuroTopics.net, 5.6.2012
Demütigung von Roma diskreditiert Rumänen

punkto.ro, 4.6.2012
Zwangsumsiedlung von mittellosen Roma in Baia Mare

PesterLloyd.net, 25.5.2012
Zeugnis mit Lücken: Lage der Roma in Europa bleibt katastrohpal – Berichte aus Ungarn, Rumänien, Slowakei

punkto.ro, 26.4.2012
Erhebung: Rassismus und Diskriminierung in Rumänien weiterhin erschreckend hoch

Dradio.de, 24.4.2012
Rumänien und die Schatten der Vergangenheit. Der vergessene Holocaust und die mühsame Aufarbeitung der Historikerkommission

Spiegel.de, 10.4.2012
Hetze auf dem Zeitungstitel: Sinti und Roma zeigen „Weltwoche“ an

TT.com, 14.3.2012
Roma sollen Unterricht in eigener Sprache bekommen

punkto.ro, 14.3.2012
Rumänische Regierung führt Sondergymnasium für Roma ein

Radio.cz, 31.1.2012
Von den Roma nach Rumänien: Journalistin und Mäzenin Jana Šustová

DW-World.de, 20.12.2011
Rumäniens neue Nationalisten

Tagesspiegel.de, 7.12.2011
Vor den Toren – „Europa erfindet die Zigeuner“: Klaus-Michael Bogdal erzählt die Geschichte der Romvölker zwischen romantischer Überhöhung und handfester Diskriminierung.

Neues-Deutschland.de 3.12.2011
In der Krise wächst der Hass. Antiziganismus in Südosteuropa

Online Dokufilm „Prea-fericitii din groapa de gunoi“ („Die Überglücklichen von der Müllkippe„) über die Vertreibung von Roma-Familien aus Cluj/ Klausenburg in eine so genannte „Sozialsiedlung“ neben der berüchtigten Müllkippe „Dallas“ im Dezember 2010.

Net-Tribune.de, 16.11.2011
Mauer um rumänische Roma-Siedlung muss abgerissen werden

DRadio.de, 31.10.2011
Inventur der eigenen Gesellschaft – Volkszählung in Rumänien soll auch über die Anzahl der Roma Auskunft geben

BPB.de, 20.10.2011
Konferenzhinweis: Was heißt denn hier Zigeuner? Bild und Selbstbild von Europas größter Minderheit, 10./ 11.11.2011 in Berlin

Jungle-World.com, 13.10.2011
Mit Feuer und Facebook gegen Roma

Deutsche Welle TV (Youtube-Channel), 13.10.2011

punkto.ro, 1.10.2011
Roma-„König“ Cioaba: Roma-Hatz in Bulgarien lässt Erinnerungen an den Holocaust wach werden

Spiegel.de, 28.9.2011
Gewalt gegen Roma: Osteuropas vergessener Bürgerkrieg

ADZ.ro, 9.9.2011
Einfach nicht interessant genug. Kein politischer Wille für die Integration von Roma und Sinti in der Europäischen Union

ZEITjUNG, 30.7.2011
Die rumänische „Sicherheitsoffensive“: Rumänien sperrt Roma ein

Merkur-Online.de, 28.7.2011
Junge (12) verhindert seine eigene Hochzeit

CriticAtac.ro, 10.1.2011 (sorry, schon älter aber sehr gut)
Român – rom – țigan

punkto.ro, 1.7.2011
Betonmauer um Sozialviertel im nordrumänischen Baia Mare sorgt für Kontroverse

DRadio.de, 30.6.2011
Rumänien: Bürgermeister will Mauer um Roma-Wohnblöcke errichten lassen

WienerZeitung, 13.4.2011
Frankreich schickt wieder Roma nach Rumänien

WienerZeitung.at, 8.3.2011
Neuer Schwung in Debatte um Roma

TASZ/ via tweed von #blubbern (TASZ: #tasz_hu), 6.3.2011
Vierteilige Dokumentation der Ungarischen Bürgerrechtsunion (TASZ) über die Situation von Roma/Zigeunern, hier am Beispiel Nordungarn. Die Filme wurden unter der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Hungary license veröffentlicht. Im folgenden die Links zu Youtube:

  1. http://bit.ly/eo8LlR
  2. http://bit.ly/fTx6k1
  3. http://bit.ly/emtgmP
  4. http://bit.ly/hHaB6L

punkto.ro, 9.2.2011
Umstrittenes Roma-Umbenennungsgesetz im Senat durchgefallen

siebenbuerger.de, 7.2.2011
Zwei Veröffentlichungen zu den Roma Siebenbürgens

punkto.ro, 27.1.2011
Staatschef Basescu: Rumänien startet neue Roma-Strategie

DiePresse.com, 14.12.2010
Präsident blockiert „Zigeuner“-Gesetz

zenit.org, 10.12.2010
Warum das Zigeunerleben nicht lustig ist

punkto.ro, 3.12.2010
Ethnozentrismus made in Romania

DiePresse.com, 2.12.2010
Roma wollen nicht ‚Zigeuner‘ genannt werden

dROMa, 23.10.2010
Rumänien: Leben bei der Kläranlage (Video)
„Der Fall der Roma von steht beispielhaft für die andauernde Diskriminierung und Ausgrenzung der Roma in Rumänien. 2004 vertrieben die Behörden von in Zentralrumänien mehr als 100 Roma aus dem Stadtzentrum und siedelten sie außerhalb der Stadt wieder an – in Metallcontainern und in unmittelbarer Nähe einer Kläranlage.“

DerStandard.at, 20.10.2010
Roma-Verfahren gegen Paris „nur suspendiert“

tt.com, 28.8.2010
Roma-Debatte: Schwarzenberg warf Nicolas Sarkozy „Rassismus“ vor

NZZ.ch, 27.8.2010
Uno-Ausschuss fordert Stopp von Roma-Abschiebungen

dw.world.de, 27.8.2010

NeuesDeutschland.de 27.8.2010
Sarkozys Rohrkrepierer. Empörung über Roma-Vertreibung von der EU bis zum Papst

jungewelt.de, 21.8.2010
Einmal Rumänien und zurück

FAZ.net, 20.8.2010
Roma: Lernen, mit der Minderheit zu leben

sibiuaner.de, 20.8.2010
Kommentar zu o. g. FAZ-Beitrag: „Lernen müssen, mit ihnen zu leben“

tagesschau.de, 19.8.2010
Frankreich schiebt Roma ab

Neues Deutschland Online, 17.8.2010
Mit Brachialgewalt gegen Roma-Lager

DerStandard.at, 15.8.2010
Kritik aus eigener Partei an Sarkozy

tagesschau.de, 12.8.2010
Frankreich schiebt 700 Roma ab

Zeit Online, 12.8.2010
Roma in Frankreich steht Massenabschiebung bevor

stern.de, 31.7.2010
Rumänien setzt Roma-Beauftragten für aus Frankreich Abgeschobene ein

focus.de, 28.7.2010
Harte Linie im Umgang mit der Volksgruppe der Roma

baz.ch/ Basler Zeitung, 30.7.2010
Vom Märchendorf in die Hölle

siebenbuerger.de, 4.7.2010
TV-Tipp: König Ohneland – Bei den Stammesfürsten der Roma

DiePresse.com, 8.4.2010
Krise verschärft Lage der Roma

DiePresse.com, 6.3.2010
Roma: Das vergessene Volk

derStandard.at, 24.2.2010
Rumäniens Außenminister beleidigt Roma

Die Presse, 6.1.2010
Rumäniens Roma raufen sich zusammen

taz.de, 30.08.2009
Groß-Rumänen leugnen Holocaust

Süddeutsche, 30.08.2009
Madonna polarisiert auf dem Balkan

diskriminierung-de-cz-sk.blogspot.com, 19.08.2009
Roma-Verfolgung: Ethnische Zeitbombe – Die fortgesetzte Verteufelung der Roma als Sündenböcke in den rechtsradikalen Medien lassen Schlimmeres befürchten.

Brimbog, 13.08.2009
Rumänien – 170 Roma aus ihren Häusern vertrieben

 

* vergl. dazu Interview im FREITAG mit B. Kullukcu)

Rumänien: Bürgermeister will Mauer um Roma-Wohnblöcke errichten lassen

1 Kommentar

  1. Der „Europäer“ fürchtet eben alles was er nicht versteht und mit seinem Wohlstand versteht er am wenigsten die Armut und den nicht angeborenen Willen zu Arbeiten bis man mit 75 tot umfällt. Solange wir die Lohnarbeit als konstitutive Säule unserer Gesellschaft verstehen, wird es auch weiterhin Ressentiments gegen Andersdenkende geben.

Antworten